Der Fachbereich der zweiten Fremdsprachen stellt sich vor

Die erste Fremdsprache Englisch wird ab Klasse 5 regulär als Pflichtsprache unterrichtet. Die zweite Fremdsprache kann ab Klasse 6 als Wahlpflichtkurs (WPK) angewählt werden und wird bis Klasse 10 fortgeführt. Das bedeutet, dass pro Woche 4 Stunden Unterricht in der zweiten Fremdsprache stattfinden. Der Unterricht findet parallel zu den Wahlpflichtkursen der Schülerinnen und Schüler statt, die sich gegen eine 2. Fremdsprache entschieden haben.

Hat man sich einmal für eine zweite Fremdsprache entschieden, kann sie nicht mehr abgewählt werden und muss bis Klasse 10 fortgeführt werden.

Welche Fremdsprachen gibt es an der BBG Seelze?

Als zweite Fremdsprachen stehen derzeit Latein, Französisch und Spanisch zur Auswahl.

Kann mein Kind sich auch später noch für eine zweite Fremdsprache entscheiden?

Ja, es ist möglich auch noch in Klasse 11 eine zweite Fremdsprache zu belegen, die dann bis zum Abitur fortgeführt werden muss. Grundsätzlich ist eine zweite Fremdsprache Voraussetzung für das Abitur.

Wer sollte eine zweite Fremdsprache lernen?

Grundsätzlich kann jeder zusätzlich eine zweite Fremdsprache lernen. Allerdings wird die zweite Fremdsprache auf gymnasialem Niveau unterrichtet, sodass es manchen Schülerinnen und Schülern  etwas schwerer fallen kann. Das Erlernen neuer Vokabeln und Grammatik bedeutet viel Arbeit. Die Entscheidung für oder gegen eine zweite Fremdsprache sollte immer gut überlegt sein und Sie sollten diese Entscheidung gemeinsam mit Ihrem Kind besprechen.

Was muss für die 2. Fremdsprache angeschafft werden?

Je nach Fach müssen ein Lehrbuch (ebook-Version) und ggf. ein Arbeitsheft angeschafft werden.