Für die Angebote der Schulsozialarbeit an der IGS steht ein Team von vier Sozialpädagoginnen bereit. Wir bieten bei aktuellen Problemen oder Konflikten zeitnahe Unterstützung an. Unsere Hilfe richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte. Ziel ist es, bei Schwierigkeiten Hilfen so zu geben, dass die Ratsuchenden Entlastung erfahren und lernen, mit ihren Problemen besser umzugehen oder sie zu lösen.

Unsere Angebote sind freiwillig und vertraulich.

Schwerpunkte unserer Arbeit:

  • Schüler-Beratung:

Beratung, Unterstützung, Begleitung und Förderung von Schülerinnen und Schülern bei persönlichen Problemen, wie zum Beispiel Konflikte im Freundeskreis, Schulangst, Probleme im Elternhaus, Lernschwierigkeiten, Beziehungsprobleme

  • Soziale Gruppenarbeit: 

In Kooperation mit dem Kollegium und außerschulischen Partnern bieten wir Aktionen und Workshops zu verschiedenen Schwerpunkten an, wie zum Beispiel dem sozialen Lernen, Projekte zur Gewaltprävention, gesundheitlichen Vorbeugung oder Rollenfindung. Desweiteren sind wir auch im Ganztag mit speziellen Arbeitsgemeinschaften tätig.

  • Angebote im Freizeitpädagogischen Bereich:

Freizeitraum mit Billard, Kickertisch, Spieleangebote, Sofaecke; Cay-Lounge zum Chillen und Tee trinken 

  • Berufsorientierung:

Ab Jahrgang 8 werden die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen berufsorientierenden Maßnahmen unterstützt:

Schullaufbahngespräche; Unterstützung und Beratung zum Praktikum; Anmeldung an den Berufsbildenden Schulen; Angebote zur erweiterten Berufsorientierung; Kooperation mit der Arbeitsagentur, der Wirtschaftsförderung der Stadt Seelze sowie einigen ansässigen Betrieben

  • Projekt Impulse:

Ein spezielles Angebot für Familien mit Einwanderungsgeschichte in Kooperation mit der Stadt Seelze. Unterstützt und begleitet werden die Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 8 und deren Eltern in Bereichen der schulischen, beruflichen aber auch gesellschaftlichen Integration. Beratung und Betreuung erhalten die Familien unter anderem durch muttersprachliche Mentoren, auch über das Ende der Schulzeit hinaus. Desweiteren gibt es Angebote in Form von Workshops und Elternseminaren zur Berufs- und Lebensplanung.

  • Einsatz des Schulhundes:

Der Malteser-Pudel-Mischling „Kalle“ wird nach einem genauen Konzept in der Einzel- und Gruppenarbeit sowie nach Absprache mit den Lehrkräften in Klassen eingesetzt.

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die Anwesenheit eines Hundes in einem Raum positive Auswirkungen in physischen, psychischen und sozialen Bereichen zeigt. (Blutdruck und Herzfrequenz wird gesenkt; Steigerung des Selbstwertgefühls; „Eisbrecher“-Funktion, sozialer Katalysator).

Notwendige Rahmenbedingungen unserer Arbeit:

  • Erreichbarkeit
  • Frei zugängliche Beratungsräume
  • Komm-Struktur für die Schülerinnen und Schüler
  • Möglichkeit zur niedrigschwelligen Kontaktaufnahme der Schülerinnen und Schüler zur Schulsozialarbeit
  • Einhaltung und Gewährleistung der Schweigepflicht (StGB § 203)

Die soziale Arbeit in der Schule berücksichtigt bei ihren Angeboten die Lebensweltorientierung der Jugendlichen und beruht sehr stark auf Beziehungsarbeit. Die Schule wird für junge Menschen immer mehr zu einem Lebensort. Gleichzeitig steigen die gesellschaftlichen Erwartungen an den Erziehungsauftrag der Schulen. 

Damit die Jugendlichen verlässliche Strukturen vorfinden ist es elementar wichtig, dass die Schulsozialarbeit einen zentralen Anlaufpunkt im Schulgebäude darstellt, zu dem die Schülerinnen und Schüler kommen können (vergleichbar mit den Lehrerstationen). Nur so kann den Schülerinnen und Schülern eine durchgängige Erreichbarkeit geboten werden. Die Kontinuität von Angeboten wird gewährleistet, da sich die Schulsozialarbeitskolleginnen gegebenenfalls auch gegenseitig vertreten.

Kirsten Cacopardo
Kirsten CacopardoSchulsozialarbeiterin
Tel: 05137/9909 -57 od. -30
Büro: C0.17
Tugba Okumus
Tugba OkumusSchulsozialarbeiterin
Tel: 05137/9909 -61 od. -30
Büro: C0.19
Isabel Wesche
Isabel WescheSchulsozialarbeiterin
Tel: 05137/9909 -57 od. -30
Büro: C0.17